Ikone Gottesmutter Vladimirskaja mit vergoldetem Oklad

GOTTESMUTTER VLADIMIRSKAJA

Laubholz – Einzeltafel mit zwei rückseitig eingelassenen Sponkis. Eitempera auf Kreidegrund.

Halbfigurige Darstellung der Gottesmutter mit dem Christusknaben in ihrem linken Arm und mit ihrer Rechten auf ihn weisend. Christus umarmt die Gottesmutter und schmiegt sich an sie.

Für die Ikone wurde ein graviertes feuervergoldetes Silberoklad in meisterlicher Qualität angefertigt, desweiteren ist das Gewand der Gottesmutter mit einer prachtvollen Silberfiligranarbeit verziert.

Nach der Überlieferung wurde der Urtyp der Gottesmutter von Vladimir vom Evangelisten Lukas noch während des Lebens der Gottesgebärerin gemalt.

Originaler Erhaltungszustand.

Ein seltenes Sammlerstück!

 

 


Drucken