Ikone Christus und der ungläubige Thomas

CHRISTUS UND DER UNGLÄUBIGE THOMAS

 

Buchenholz Einzeltafel mit Eitemperamalerei auf Kreidegrund.

Griechenland, Entstehungszeit um 1720- 40. Größe Höhe 26,5 cm Breite 18,0 cm

Mittig ist Christus mit erhobener Hand dargestellt, zu seiner Rechten der ungläubige Thomas, um sie herum sind alle weiteren Apostel versammelt.

Thomas war bis zu seiner Berufung als Jünger ursprünglich Fischer, Bekanntheit erlangte der Jünger durch seinen Zweifel an der Auferstehung Jesu.

Erst nachdem der Heilland ihn aufforderte seine Wundmale zu berühren glaubte er das Unfassbare.

"Mein Herr und mein Gott" (Johannesevangelum 20,24-29)

Thomas war somit der erste Jünger der die göttliche Natur Christi anerkannte.

 

Sehr guter Erhaltungszustand.

Ein seltenes Sammlerstück!

 

101. Kunst und Antiquitäten München

vom 15. Oktober - 23. Oktober 2022

Haus der Kunst Prinzregentenstrasse 1 80538 München