Skulptur Heiliger Sebastian um 1730

HEILIGER SEBASTIAN

Lindenholz, vollrund geschnitzt und polychrom gefasst. Süddeutscher Meister aus der Barockzeit um 1730.

Größe: Höhe 95,0 cm Breite 45,0 cm

Der heilige Sebastian wuchs in Mailand auf und wurde wegen seiner guten Erziehung Offizier der Leibwache unter Kaiser Diokletian. Der Überlieferung zufolge bekannte er sich am kaiserlichen Hof öffentlich zum Christentum, worauf Kaiser Diokletian ihm zum Tode durch numidische Bogenschutzen verurteilte. Durch ein Wunder überlebte der heilige Sebastian das Märtyrium und bekannte sich erneut zum Christentum, worauf ihn Kaiser Diokletian erneut zum Tode verurteilte und im Circus erschlagen ließ. Christen beerdigten den Leichnam, über seiner Grabstelle wurde schon im 4. Jahrhundert die Kirche „San Sebastiano fuori le murra“ erbaut.

Sehr guter Erhaltungszustand!

 


E-Mail